„Pferde fördern Vielfalt“ wird Projekt der UN-Dekade biologische Vielfalt

By 8. November 2017Allgemein

Die Initiative „Pferde fördern Vielfalt“ wird im November als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Ehrung findet am 16. November 2017 im Rahmen des Weltcup-Turniers Stuttgart German Masters in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle statt.

Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. „Pferde fördern Vielfalt“ ist eine Initiative der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), dem Biodiversitäts- und Nachhaltigkeitsberater Dr. Stefan Rösler sowie dem Pferdesportverband Baden-Württemberg.

(Foto: Martin Stellberger)

Zum Weiterlesen:

https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/umwelt-und-pferdehaltung/pferde-foerdern-vielfalt-wird-projekt-der-un-dekade-biologische-vielfalt

https://www.pferd-aktuell.de/biologischevielfalt

(Foto: Martin Stellberger)

Beitragsfoto: Martin Stellberger